Verpflichtender Arbeitgeber-Zuschuss in der betrieblichen Altersvorsorge ab Januar 2021

Das seit 2018 geltende Betriebsrentenstärkungsgesetz verpflichtet Arbeitgeber, eine Entgeltumwandlung ihrer Mitarbeiter im Rahmen der betrieblichen Altersvorsorge mit 15 % des umgewandelten Betrages zu bezuschussen, sofern der Arbeitgeber durch die Umwandlung Sozialversicherungsbeiträge einspart. Diese Regelung betrifft Investitionen in...

weiterlesen

E-Bike und Co. mit Hausrat- oder Fahrradpolice

Eine der Branchen, die deutlich von der Pandemie profitiert hat, ist die Fahrradindustrie. Über 5 Millionen Fahrräder gingen im Jahr 2020 über die Ladentheke. Laut Zweirad-Industrie-Verband ist damit der Umsatz gegenüber dem Vorjahr um 17 Prozent gestiegen. E-Bikes erfreuen sich dabei weiterhin immer größerer Beliebtheit und verzeichnen mit knapp 2...

weiterlesen

6 Gründe, warum Sie ein Testament erstellen sollten

Die Erfahrung zeigt, dass sich viele unserer Kunden noch keine Gedanken über ein Testament gemacht haben oder der Meinung sind, die gesetzlichen Regelungen würden alles fair genug festlegen.

Häufig bürdet man mit dieser Vorgehensweise seinen Hinterbliebenen eine ziemliche Last auf. Wenn einer der 6 folgenden Sachverhalte auf Sie zutrifft, sollten...

weiterlesen

Geändertes Vorgehen bei Konditionsänderungen der Banken

Viele Kontoinhaber erhielten in den letzten Wochen ein Schreiben ihrer Bank, welches auf Änderungen im Preis- und Leistungsverzeichnis oder in den Allgemeinen Geschäftsbedingungen hinweist und die Zustimmung des Kunden erforderlich macht. Banken sind aufgrund aktueller Gerichtsurteile dazu verpflichtet, das bisherige Vorgehen einer reinen...

weiterlesen

Marktkommentar Ossen Finanz GmbH - III/2021

Im dritten Quartal dieses Jahres konnten die Aktienmärkte erneut Höchststände markieren, wenn auch diese nicht ganz bis in den Oktober gehalten haben und somit im September leichte Rückgänge zu spüren waren. Am Ende kamen Themen wie ein erneuter internationaler Anstieg der COVID-19 Zahlen, die angekündigte Straffung der Geldpolitik und China-Sorgen...

weiterlesen

Nebenberuflich selbstständig - Diese Versicherungen sollten Sie im Blick haben

Trotz Pandemie stieg im Jahr 2019 die Anzahl der nebenberuflichen Firmengründungen um 85.000 im Vergleich zum Vorjahr. Die Gründungen im Vollerwerb hingegen gingen im Vergleichszeitraum zurück (lt. Gründungsmonitor 2019 der Kreditanstalt für Wiederaufbau). Sich im ersten Schritt nebenberuflich in die Selbstständigkeit zu wagen, ist oft ein cleverer...

weiterlesen

Teure Überraschung für Arbeitnehmer und zukünftige Rentner

Wie sicher die gesetzliche Rente ist, ist ein viel diskutiertes Thema. Die Corona-Pandemie hat auch dieses leider negativ befeuert. Um dies nachzuvollziehen, ist ein Blick auf die Berechnungsgrundlagen der Rentenhöhe erforderlich:

Durch die Pandemie gerieten Millionen Arbeitnehmer in Kurzarbeit und erlitten dadurch einen erheblichen...

weiterlesen

Die Alten bestimmen über die Politik der Jungen

Im Rahmen unserer Marktbeobachtungen beschäftigen wir uns natürlich auch mit dem politischen Geschehen. Unter anderem spielen wir z.B. verschiedene Szenarien in Bezug auf die unterschiedlichen Möglichkeiten von Wahlausgängen durch.

Ein interessanter Aspekt, den wir gerne mit Ihnen teilen möchten, ist das durch den Bundeswahlleiter veröffentlichte...

weiterlesen

Berufsunfähigkeitsrisiko junger Frauen stark gestiegen

Die Deutsche Aktuarvereinigung (DAV), in der sich die Versicherungsmathematiker
zusammengeschlossen haben, hat Berufsunfähigkeitsfälle der letzten 20 Jahre ausgewertet.

Wie sich herausstellte, hat sich das Risiko, vorzeitig wegen Krankheit oder Unfall den Beruf
aufgeben zu müssen, insbesondere für Frauen unter 40 Jahren erhöht – im
...

weiterlesen

Kabinett legt Grundlage für künftiges Handy-Warnsystem

Die jüngste Hochwasserkatastrophe in Nordrhein-Westfalen und Rheinland-Pfalz hat viele Fragen nach der Verantwortlichkeit und vor allem der Funktionsfähigkeit der im Einsatz befindlichen Warnsysteme aufgeworfen. Nun reagiert die Bundesregierung und will im Katastrophenfall künftig mit zusätzlichen Push-Nachrichten auf Mobiltelefone warnen.

Die...

weiterlesen